Mitgliederversammlung vom 14.03.2012

18. März 2012 von  

In der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Tecklenburg am vergabgenen Mittwoch konnte der Vorsitzende Klaus Holthaus gleich zwei überörtliche hochrangige politische Vertreter begrüssen. Die Bundestagsabgeordnete Ingrid Arndt-Brauer aus Horstmar, die auch den Wahlkreis um Tecklenburg betreut, berichtete folgendermassen aus

Berlin: Die SPD-Fraktion steht aus dem europäischen Gedanken heraus und der absoluten wirtschaftlichen Notwendigkeit zur Griechenlandhilfe. Ihr persönliches Nein begründete sie mit den aus sozialdemokratischer Denkweise fehlenden Forderungen, wie das Fehlen eines Mindestlohnes, die allzu starke Belastung der Rentenempfänger oder nicht nachhaltig genug gefoerderten Steuerzahlungen der durchaus leistungsfähigen Mitglieder der griechischen Bevölkerung. In der anschliessenden Diskussion – auch hier zeichnete sich eine breite Mehrheit für die Unterstützung und Rettung Griechenlands ab – wurde deutlich dass ein gewaltiges Hilfsprogramm erforderlich ist, für das eine funktionierende Verwaltung unabdingbar ist. Kritisch wurde angemerkt, dass es sich um eine wahnsinnige Geldmenge handelt und die Internationalen Transaktionen strenger überprüft werden müssen.

Weil sich am letzten Mittwoch die Dinge in Düsseldorf überstürzten, hatte Bürgermeister Stefan Streit den Landtagsabgeordneten Frank Sundermann aud seiner Heimfahrt nach Westerkappeln angerufen und gebeten, die Mitglieder über den neuesten Stand zu informieren. Danach haben die Abgeordneten der Minderheitsregierung auf ein Einlenken einiger Mitglieder anderer Fraktionen gehofft, damit die erfolgreiche Arbeit von SPD und Grünen fortgesetzt werden kann. Die starre Haltung ist nur nachzuvollziehen aus den Gedanken, durch Neuwahlen die eigene Position zu berbessern, was allerdings nach momentanen Umfragen als sehr unwahrscheinlich eingeschätzt wird. Fest steht allerdings, dass an einem der ersten Wochenenden im Mai die Neuwahl durchgeführt werden muss.

Nach Vorstellung der Ortsvereinsfahrt in das niederländische Bourtange am Samstag, 09. Juni 2012 durch Birgit Reinholz-Blom und Mitorganisator Michael Baer (Anmeldungen baldmöglichst bei den Vorgenannten oder dem Vorsitzenden) und Delegiertenwahlen schloss der Vorsitzende eine informative Versammlung mit ausgiebigen und tiefgreifenden Diskussionen gegen 21.30 Uhr.

Artikel von Klaus Holthaus

Kommentare

Kommentare geschlossen